13. Hallenmeistertitel für die Damen von Rotweiss Wettingen in Serie!

Die Frauen zeigten eine makellose Leistung an diesem Hallenmaster in der heimischen Tägi Halle. Im Halbfinale schlagen sie souverän den Basler HC mit 10-0 und am Sonntag gewinnen sie im Finalspiel gegen den Luzerner SC ebenfalls klar mit 8 – 0. Es war dies der 13. Titel in Serie und der 19. seit 1999. Welch ein Leistungsausweis!

 Stephanie Wälti wurde als beste Torschützin der Saison ausgezeichnet. Sie erzielte 25 Tore in 8 Partien.

 Zur besten Spielerin des Hallenmasters wurde Sofie Stomps ernannt.

 

    27. Hallenmeistertitel für die Herren von Rotweiss Wettingen

In einem an Spannung kaum zu überbietenden Herrenfinale zwischen Rotweiss und Luzern wurde Hallenhockey auf sehr hohem Niveau geboten. Nach der regulären Spielzeit stand es 2 : 2. So musste ein Shootout die Entscheidung bringen. Da setzten sich dann unsere Herren im letzten Versuch zum 5 : 4 durch.

 Raphael Brunner wurde mit 13 Toren als bester Torschütze ausgezeichnet.

 Zum besten Torhüter des Hallenmasters wurde Michi Käufeler ernannt.

 

Der HC Rotweiss Wettingen gratuliert seinen beiden neuen und alten Schweizer Hallenhockeymeister 2019 und wünscht ihnen viel Glück in Wien (Herren) und Hamburg (Damen) bei ihren Internationalen Einsätzen an den „EuroHockey Indoor Club Cup’s“, an welchen sie um die Europäischen Trophäen spielen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.