Halbfinalspiele erfolgreich absolviert!

Mit einem Gesamtresultat von 9:0 gehen wir nächste Woche in die Finalspiele.  Während wir Samstag nicht bereits mit einem frühen Tor in Führung gingen, gestaltete sich das Sonntagsspiel recht klar. Trotz einiger Chancen der Oltnerinnen sowohl am Samstag, wo sogar ein Siebenmeter ihnen zum Führungstreffer hätte verhelfen können, als auch am Sonntag durch z.b. kurze Ecken, ging das Wochenende schlussendlich für Rotweiss aus.

Ein 5:0 am Samstag, ein 4:0 am Sonntag. Die Null steht könnte man sagen.

In Olten auf alle Wetterlagen gefasst starteten wir zur Abwechslung bei Sonnenschein das Spiel. Mit einigen Startschwierigkeiten begann das Spiel, wodurch Olten die Null zurecht hielt. Vielleicht indem man sich die Ansagen der Trainer zu Herzen genommen hatte, verlief die zweite Hälfte des Spiels um einiges besser. Das erste Tor von uns fiel bereits innerhalb der ersten Minuten nach Anpfiff. Durch schnelles Spiel und dank eines immer gut besetzten Torraums erhöhten wir rasch auf 2, 3, dann 4:0.  Das letzte Tor in diesem Spiel war leider zugleich mit einem Crash unseres Youngsters verbunden, die dadurch für den Sonntag verletzungsbedingt ausfiel.

Auf eigener Anlage fiel uns das Spiel wesentlich leichter, den ersten Treffer konnten wir bereits in den ersten Minuten erzielen. Es versprach ein torreiches Spiel zu werden. Auch unsere taktischen Änderungen schienen den Oltnerinnen Probleme zu bereiten. Wir konnten viele Bälle bereits in der vorderen Hälfte für uns gewinnen. So gingen wir mit einem aus der Luft direkt in den Schusskreis kommenden Ball mit einem Stand von 3:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte ließ unsere spielerische Leistung nach, was unsere Gegner einlud, sich einige Chancen zu erarbeiten. Nichtsdestotrotz gelang uns ein weiterer Treffer im dritten Viertel dieses Spiels. Das letzte Viertel hingegen blieb beidseitig torlos, sodass wir nun mit einem doch eindeutigen Halbfinalsieg zufrieden dem Finale am kommenden Wochenende entgegenblicken. (JW)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.