Es gibt ein neues Clubhaus Management!

Aus dem nahen Club-Umfeld haben sich Maribel Keller, Claudia Wernli, Thesi Schnyder und Regi Brunner dazu entschlossen, die Verantwortung für das Clubhaus bis auf weiteres zu übernehmen.

Dieses Team wird sich aber hauptsächlich um den Nachschub, die Abrechnung und den Unterhalt des Clubhaus kümmern.

Die Präsenz zu den gewohnten Betriebszeiten möchten Sie jedoch möglichst  gering halten.  Dies gilt für Wochentage, ausser Freitag, gleich wie für Wochenenden.

Neu werden also die Teams in den Betrieb des Clubhaus unter der Woche und an Spieltagen einbezogen.

Meldungen zur Übernahme des Clubhausdienstes an einem fixen Wochentag sind dabei jederzeit herzlich willkommen.

An Junioren-Spieltagen hatten jeweils Junioren-Eltern das Clubhaus betrieben. Das wird so bleiben.

Sonntags werden nun die Teams aus Ihrem Umfeld jeweils zwei bis drei Helfer für Büffet und Grill sowie eine verantwortliche Person stellen.

Die Einsatzzeiten stehen in Abhängigkeit zum Spielplan.

Sobald Anspielzeiten und Turniere definitiv angesetzt sind, werden die Teams über den Personalbedarf und die Einsatzzeiten orientiert.

Weitere Informationen zum Betrieb unter der Woche und an Wochenenden, Handhabung  und Übergabe von Schlüssel und Kasse, Abholung von frischen Backwaren und weitere Details müssen noch besprochen und bestimmt werden. Diese Infos werdet Ihr so bald wie möglich erhalten.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Nun wünsche ich allen einen guten Start in die neue Saison. Dem neuen Clubhaus-Management danke ich im Voraus für’s tolle Engagement und wünsche viel Erfolg und Erfüllung, vor Allem aber Eure Unterstützung!!

Beat Brunner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.