U15 Mädchen am 17.10. in Olten


Nachdem unser Heimspieltag leider ins neue Jahr verschoben wurde, durften wir zum Abschluss der Feldhinrunde am Samstag in Olten antreten.

Unsere Gegner waren dieses Mal Zürich und Luzern. Mittlerweile sind wir es gewöhnt ohne Wechsler anzutreten und sind froh das uns mit Philippine und Tessa wieder zwei U12 Spielerinnen unterstützt haben, da wir ansonsten in unserer Altersklasse gar nicht spielfähig sind.

Im Spiel1 gegen Zürich lief es für uns nicht optimal, viele einfache technische Fehler, Abstimmungsprobleme und zu wenig Laufbereitschaft waren leider zu sehen.
Das wir nur einmal die Woche gemeinsam trainieren, machte sich bemerkbar.
Trotzdem konnten wir am Ende gegen ein gutes Züricher Team noch den Rückstand in ein Unentschieden umwandeln.
Torschütze kurz vor dem Abpfiff; Florine.

Im zweiten Spiel des Tages wollten wir es besser machen, gegen Luzern waren wir viel besser, gerade bei der Körpersprache und Laufbereitschaft. Unser U12 Mittelfeld fing immer wieder Bälle ab und unsere Aussenverteidiger kamen immer wieder gefährlich in den Schusskreis. Einen dieser Angriffe schloss Nina mit einem tollen Tor ab und erzielte das 1:0, mit dem es in die Pause ging.
Luzern machte in der 2.HZ mehr und mehr Druck, aber unsere Abwehr wehrte alle Angriffe ab. Kurz vor dem Ende erzielte Florine dann mit ihrem 2.Treffer nach einen Konter den Endstand.

Nun gehts für uns in die Halle, wo wir in der Konstellation auch wieder zusammen gute Spiele zeigen wollen.

Mannschaft:
Sarah (TW), Tabea, Hanna, Elin, Nina, Tessa, Philippine, Zahira, Florine
Coach: Chris und Clara